Mittwoch, 1. Februar 2017

Es geht wieder los: Planung für den Sommer 2017

Teil 2: Graz - Monaco: vom Pfitscher Joch zum Lago Maggiore


Während Martin diesen Sommer Graz - Monaco (eigentlich Wien - Monaco) in einem Schwung durchgezogen hat, werde ich im kommenden Sommer meine zweite Etappe gehen.


Auf der Karte kannst du die grobe Streckenplanung sehen. Ich beginne die Wanderung dort, wo ich aufgehört habe, im Zillertal. Von dort geht es auf das Pfitscherjoch und dann weiter Richtung Brenner.

In gut einer Woche müsste ich dann Meran erreicht haben und schwenke zur Ortlergruppe ein. Als alter Bergfex möchte ich da aber nicht im Tal bleiben. Ein paar schöne Gipfel locken, wenn auch der Ortler selbst - der höchste Berg Südtirols mit 3905m - mir wohl verwehrt bleiben wird.

Beim Stilfser Joch werde ich Südtirol verlassen und ins "richtige" Italien eintauchen. 
Von jetzt an geht es zu diversen Grenzgängen zwischen Italien und der Schweiz.  

Nach ca. drei bis vier Woche werde ich wohl den Lago Maggiore erreichen. Von dort geht es dann mit dem Zug nach Hause.

In den nächsten Wochen werde ich hier wieder meine vorgeplante Strecke und die zugehörigen Karten posten. Viel Spaß beim Reinschmökern.
V. R.-H.

P. S. der gute Knut Detlef wurde zu Grabe getragen und VRH ist unter anderem auch die Slowenische Bezeichnung für (Berg)-Gipfel.

Kommentare: