Montag, 10. Juli 2017

Der Countdown beginnt

Die große Wanderung Teil 2


Heute habe ich meinen Rucksack gepackt. Es ist wieder einmal viel zu viel drinnen. Ich fahre noch zu einem Seminar und werde dann am Freitag direkt von Schlierbach in Oberösterreich ins Zillertal fahren. Mit von der Partie ist mein Neffe, der mich die ersten zwei Tage begleiten wird.
Leider muss er am Montag wieder arbeiten, sodass ich ihn am Sonntag auf dem Brenner in den Zug setzen muss, damit er rechtzeitig wieder in der Steiermark ist.

Martina läuft morgen den letzten Punkt des Multis an und frank_z hat mit dem Fahrrad in nur 9 Tagen geschafft, dass er alle Variablen einsammelt. Ich fürchte er wird mir den Rotbachlspitz FTF wegschnappen.

Ania ist schon auf der Höhe von Susa und wenn sie so weitermacht, wird sie den Cache noch im Juli loggen. Spätestens aber im August. Sie hat sich den Spitznamen "Duracelli" redlich verdient. Inzwischen ist sie wieder mit den Hunden und für einige Tage auch mit ihrem Freund unterwegs.

Der Pate, dem ich das Abenteuer zu verdanken habe, bequemt sich heuer mit nur einem Alpenstaat zufrieden zu sein und durchquert Österreich auf dem Weitwanderweg 02 von Ost nach West.

Ich werde versuchen, mich so oft ich wlan habe, zu melden.

Für alle, die gerne Geocachen und für ein Event auch einmal ein bisschen auf den Berg gehen wollen, spreche die Einladung aus, sich am Samstag, dem 15. Juli am Abend in der (Landhuter) Europahütte einzufinden. Der GC-Code lautet: GC773A1.

Wie immer freu ich mich auch über Rückmeldungen.
V. R.-H.

Kommentare:

  1. hi,

    Du hast richtig gezählt ... es könnte wirklich Juli werden.
    Wobei ich wahrscheinlich doch noch den einen oder anderen Pausentag einlegen werde und auch schon auf die ersten Probleme mit Hunden in Frankreich gestossen bin. Aber jetzt gibt es kein zurück mehr ... spätestens erste Augustwoche wird geloggt :-)

    Ich wünsche Dir ein tolles Event, das ich leider verpassen werde :-( Aber wir sehen uns sicher bald! Und natürlich einen tollen Start! Bin schon gespannt wie sich der Weg von der "richtigen" Seite entwickelt :-)

    Liebe Grüße vom Rifugio Jervis bei Villanova, Ania & Tom.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Grüße und Wünsche. Wie meinst du das, dass wir uns bald sehen? So schnell, dass ich dich einhole bin ich nicht.
      Lg Volker

      Löschen
    2. Ihc bin ja bald wieder am Heimweg und wer weiß, vielleicht kreuz ich ja irgendwo Deine Route :-)

      Löschen